Herbstlehrgang 2019

Am Samstag, den 2. November, veranstaltet die Karate-Abteilung des TuS Zwingenberg wieder den traditionellen Herstlehrgang, bei dem auch Prüfungen absolviert werden können. Für das leibliche Wohl ist wie immer bestens gesorgt.

Trainingszeiten :

Unterstufe = 9.bis 5. Kyu
Oberstufe = 4. Kyu bis Dan

10.00 – 11.15 Uhr, Unterstufe, Keinz
11.15 – 12.30 Uhr, Oberstufe, Rechel
12.30 – 13.00 Uhr, Pause
13.00 – 14.30 Uhr, Unterstufe, Keinz
14.30 –15.45 Uhr, Oberstufe, Rechel

Kyu-Prüfung: Samstag, den 02.November ab 16.00 Uhr.

Lehrgangsgebühr beträgt für Erwachsene 15,-€ – für Jugendliche bis 14 Jahre 5,-€ , hierin sind die Kosten für die Getränke und Verpflegung enthalten. Bei Prüfung fallen entsprechend noch die Prüfungsgebühren an.

Offizielle Ausschreibung

Intensivkurs mit Sonne am See

Das traditionelle Trainingslager der Karateka des TuS Zwingenberg war wieder ein voller Erfolg: Rund 20 Vereinsmitglieder und einige Externe reisten über das Fronleichnam-Wochenende nach Nordhessen an den Edersee, um sich intensiv dem Sport zu widmen.
Schwarzgurt-Anwärter auf den ersten DAN konnten mit der Kanku Dai eine der Pflichtkatas trainieren, während die Meikyo den Teilnehmern erlaubte, die Wurzeln des Tomari-Te zu ergründen.

Auch die Vorläufer Kata Rohai stand mit auf dem abwechslungsreichen Trainingsprogramm, das Walter Rechel und Clemens Keinz zusammengestellt hatten.
Mit täglich bis zu drei Trainingseinheiten arbeiteten alle intensiv an den Abläufen, technischen Details und der Umsetzung der Techniken für die Selbstverteidigung. Wer noch zusätzlich Power hatte, konnte im Naturpark Kellerwald joggen oder sich beim Schwimmen im See erfrischen. Einige der Teilnehmer schnupperten noch aus Lust und Laune ins Tai Chi Chuan.


Das allabendliche Beisammensein in gemütlicher Runde war ein weiterer Höhepunkt dieser erfüllten Tage. Für alle die dabei waren steht jetzt schon fest, nächstes Jahr in jedem Fall wieder!

4 neue DAN-Träger im Dojo Zwingenberg

Wir gratulieren Barbara Goosen, Karen Heim, Mathias Roy und Wilfried Eichhorn zum Bestehen der Prüfung zum Meistergrad (1. DAN) am 8. Dezember 2018. Insgesamt besitzt das Dojo damit über 10 Schwarzgurte und 2019 sollen weitere hinzukommen.

v.l.n.r.: Walter Rechel (Prüfer), Mathias Roy, Karen Heim, Wilfried Eichhorn, Barbara Gossen, Amir Valadkhani (Prüfer)
Alle Prüflinge vom 8. Dezember