Selbstverteidigung

Immer wieder berichten die Medien von Gewalttaten, und manche Menschen nehmen geringste Konflikte zum Anlass, um anderen Gewalt anzutun. Zum Teil kommt es im Alltag sogar grundlos und willkürlich zu Körperverletzungen. Wer Konfliktsituationen erfolgreich bewältigen und sein Leben gewaltfrei gestalten möchte, der kann etwas dafür tun. Die Karate-Abteilung des TuS-Zwingenberg veranstaltet regelmäßig Selbstverteidigungskurse. In unseren Kursen lernen sie, Ihr Selbstbewusstsein zu steigern, Konfliktsituationen möglichst unversehrt zu bewältigen und das Leben gewaltfrei zu gestalten.Die Kurse finden in der Regel Samstag Nachmittag statt und werden in der regionalen Presse beworben und auf der Homepage angekündigt.

Training für das Selbstbewusstsein

Jeder kann willkürlich zum Opfer eines Angriffs werden. Immer wieder zeigt sich, dass die Hauptmotivation von Gewalt- und Sexualstraftätern, Dominanzstreben ist. Statistiken zeigen, dass in den meisten Fällen diejenigen zum Opfer werden, die sich auch wie solche verhalten. Gewalttäter suchen in der Regel keine ebenbürtigen Gegner, sondern jemanden, der unterlegen scheint. Selbstbewusste Ausstrahlung passt nicht zur Rolle eines potentiellen Opfers. Wer selbstbewusst auftritt und entsprechendes Verhalten zeigt, der wird in der Regel weniger leicht zum Opfer werden.

Kein noch so gewissenhaft durchgeführter Selbstverteidigungslehrgang kann gewährleisten, dass im Konfliktfall die Unversehrtheit garantiert ist. Nach einigen Kursnachmittagen wird man auch nicht zum unbesiegbaren Kampfkünstler. Dennoch gibt es Verhaltensweisen, die den Eigenschutz erhöhen. In unseren Selberverteidigungskursen vermitteln wir entsprechende Schutzmaßnahmen wie z.B.:

  1. Aufrechter Gang, Selbstbewusstsein zeigen, Standfestigkeit demonstrieren, Kopf nicht einziehen!
  2. Blickkontakt! Augen nicht aufreissen, sondern zukneifen! („Blinzeln“)
  3. Bewusst und hörbar „richtig“ ausatmen, feste Stimme!
  4. Positive Ausstrahlung!
  5. Innerlich auf Konflikt einstellen! (Und auf ein paar „eventuelle blaue Stellen“)

Selbstverständlich ist das praktische Üben der unterschiedlichen Selbstverteidigungssituationen ein Schwerpunkt unseres Kursangebotes.

 

Ein Gedanke zu „Selbstverteidigung

Kommentare sind geschlossen.